April 06, 2017

#GIRLBOSS



Meine lieben Serienfans 

Wie geht es Euch heute? Alles gut?

Was ist zur Zeit jeder(Mann) und Frau's Lieblingsbeschäftigung zu Hause? Ja richtig, "Netflix and Chill"! Und dazu habe ich sehr gute Neuigkeiten (zumindest für die Frauen), denn in diesem Monat (um genauer zu sein am 21. April 2017) startet auf Netflix die Comedyserie „Girlboss". Die von Hollywoodstar Charlize Theron co-produzierte Serie erzählt die wahre Geschichte der „Nasty Gal"-Gründerin Sophia Amoruso (gespielt von Britt Robertson).
Hier schon mal drei gute Gründe, schon jetzt in Vorfreude und Hysterie zu geraten:
 
1. Endlich wieder eine Mädchen-Serie!
 
2. Eine inspirierende, wahre Story!
 3. Ein hochkaratiges Produzententeam!
Ein Pendant zu „Sex and the City" oder „Girls" hatte den eigens von Netflix produzierten Serienformaten, den Netflix-Originals, noch gefehlt. Mit der Verfilmung von Sophie Amorusos Autobiographie gibt es nun endlich ein Serienformat, dass auch Fashion und Co. verspricht.

"Girlboss" ist die Verfilmung von Sophia Maorusos gleichnamiger Autobiographie, in der die 32-jährige Amerikanerin ihre Lebensgeschichte erzählt. Warum die so besonders ist? Nach einer eher turbulenten Jugend mit vielen Tiefschlägen, gründete Sophia mit 22 Jahren einen Ebay-Store names „Nasty Gal Vintage", auf dem sie – wie der Name schon verrät – Second Hand Stücke verkaufte. Nach Streitigkeiten mit Ebay gründete sie 2008 schließlich ihre eigenen Online-Shop Nasty Gal (mit vollem Risiko), der zum Riesenerfolg wurde. Nur drei Jahre später verdiente sie damit bereits 23 Millionen Dollar. Im 2014 kam ihre Autobiographie heraus – die Netflix nun schließlich verfilmte. 

Neben Sophia Amoruso selbst ist auch Hollywoodstar Charlize Theron unter den Executive Producers. Das Drehbuch schrieb Kay Cannon, die auch schon an der Serie „New Girl" mitschrieb und die Drehbücher für die „Pitch Perfect"-Filme verfasste. Die Hauptrolle spielt die 26-jährige Britt Robertson.

Ich muss Euch dazu noch sagen, dass ich seit der Erscheinung des Buches im Jahre 2014, ein rieser Fan von Miss Amoruso bin. Ein Idol, eine Motivation, eine Inspiration!! Sie gehört zu den Frauen im grossen Business, welche ich sehr bewundere für alles was sie war, was sie getan und geschafft hat und jetzt ist. - Started from the bottom, now we here -  
"Girlboss" - das Buch - habe ich meistens mit mir dabei wenn ich unterwegs bin. Als Nachschlagewerk und als Motivation. Sozusagen eine "Get your shit together and keep on going-Motivation". Ihre Idee und das was die gute Dame erreicht hat, ist das was mich motiviert aus dem Alltag zu brechen und das zu tun worin man gut ist und das zu machen was man liebt und vorallem nicht aufzugeben, auch wenn man ganz tief tief unten ist. Einfach weitermachen und weiter versuchen. Wie man so schön sagt: "Wenn man hinfällt, aufstehen, Krone richten und weitergehen". Solange man bereit ist hart zu arbeiten - und daran zu glauben - kann man alles erreichen. Danke dafür Sophia Amoruso!

yours sincerely,
Malyficent


Sophia Amoruso


Ihr 2. Buch Nasty Galaxxy, das im Frühling 2016 erschien


Den Teaser und Trailer gibt's hier – und wir freuen uns schon jetzt auf den 21. April 2017!



(Sources: nastygal.com / instyle.de / Sophia Amoruso / Youtube / buch.ch)

Dieses Blog durchsuchen

Empfohlener Beitrag

Halloween Countdown starts now

Hey guys,  it's that time of the year again (no worries I am not gonna talk about Christmas yet haha) and the most important quest...

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.